Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 593

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/classes.php on line 710

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/wp-db.php on line 58

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/cache.php on line 99

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/cache.php on line 404

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/tatonet/wp-includes/theme.php on line 576
tat ort » Blog Archive » Tuesday May 7 2013, 18:00, Panel discussion

Tuesday May 7 2013, 18:00, Panel discussion

Podiumsdiskussion mit dem Thema:
„The thing that wasn´t there: Ästhetik des Entzugs oder die Risiken der Abstraktion”
Anlässlich der Ausstellung History in the making, Kunstraum Liechtenstein, Engländerbau Vaduz

Der erste Teil des Titels „The thing that wasn´t there: Ästhetik des Entzugs oder die Risiken der Abstraktion” ist ein kursorischer Bezug zu Hitchcock´s „The man who knew too much“. Die beiden Protagonisten verfügen über Informationen, die sie nicht ohne weiteres öffentlich Preis geben können oder wollen. Der Umgang mit diesem Informationsüberschuss ist ein möglicher Hinweis zu einer künstlerischen Produktionsstrategie, die im zweiten Teil des Titels angesprochen wird. Diese Strategie wäre jene der Abstraktion, die um ihrer selbst Willen darum bemüht ist, in der ‚Fabrik des Sinnlichen‘ möglichst nichts dem Zufall zu überlassen. Die Idee der Kontrolle hat Züge des Entzugs, einer kathartischen Praxis künstlerischer Entsagung, die aber nicht notwendigerweise mit den Zielen der Abstraktion übereinstimmen muss. Zum Sprechen zu bringen, was nicht da - oder genauer gesagt - nicht sichtbar ist, entspricht dem Versuch den vielschichtigen Aspekten einer Arbeit mit den Mitteln der ‚sublimierten Transgression‘ oder ‚inszenierten Auslassung‘ gerecht zu werden. Die Funktion der Kommunikation übernehmen im Gegenzug jene Dinge, die eine Geschichte erzählen, die aus vielen Plots besteht, für eine Vielzahl möglicher Interpretationen offen ist oder diese sogar braucht, um sich richtig entfalten zu können.
Aus dem lateinischen abstractus – „abgezogen“ kommend, ist die Praxis des Abziehens, Entfernens oder Trennens in vielen Bereichen des sinnlich- kognitiven Tuns anzutreffen, einem Umstand dem wir mit der Zusammensetzung des Podiums Rechnung tragen und folgende DiskutantInnen eingeladen haben: Hubert Matt (Künstler, A), Hugo Dworzak (Architekt, A) und Verena Konrad (Kunsthistorikerin, A).

tat ort, Alexandra Berlinger und Wolfgang Fiel

Comments are closed.